. .

Freundeskreis Cochabamba

Mehr Infos >>

Diakonische Initiative Direkt e. V.

Förderung von Diakonischen Aktivitäten in den Ländern Osteuropas

Durch finanzielle und vor allem tatkräftige Unterstützung arbeitet der Verein Diakonische Initiative Direkt mit Partnern in Rumänien zusammen. Seit 2003 wurde gemeinsam mit dem Diakonieverein Mediasch und vielen Freiwilligen aus Deutschland Aufbauarbeit in den Altenheimen Scholten und Hetzeldorf  geleistet. Für die dort lebenden Senioren konnte über die Jahre eine wesentliche Verbesserung ihrer Wohnsituation erreicht werden.

2010 begann die Zusammenarbeit mit dem Verein Diakonia in Klausenburg (Cluj) mit dem Ziel Räume für Romakinder im Dorf Mera auszubauen. Im Jahresbericht heißt es dazu: "Da wir in erster Linie unsere Arbeitskraft anbieten konnten, bestand die Nachfrage zum weiteren Ausbau der Gebäude, die auf dem Gelände stehen, auf dem sich auch das Altenheim in Mera befindet. Insbesondere soll ein Raum für die Nachmittagsbetreuung der Kinder aus der Roma-Siedlung eingerichtet werden, in dem Helfer bei den Hausaufgaben vor Ort sind."

Die Arbeit des Vereins, der von Mitgliedern der Gemeinde Advent-Zachäus und Mitarbeitern des Elisabethstifts getragen wird, unterstützt unserer Gemeinde seit Jahren mit Geldspenden. Kontaktperson ist der Ehrenvorsitzende des Vereins Sup. i.R. Klaus Görig.