. .

Cochabamba konkret

Bolivien gehört zu den ärmeren Ländern der Welt. Seit nunmehr 28 Jahren gibt es eine Partnerschaftsinitiative unserer Gemeinde, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, ein Zeichen zu setzen und den Menschen vor Ort in ihrer Not zu helfen. Das ist der "Freundeskreis Cochabamba". Mit dem Kauf fair gehandelter Produkte im Basar in Paul-Gerhardt und Gethsemane oder einer Spende an den Freundeskreis unterstützen Sie die medizinische Behandlung armer Menschen im Hospital Harry Williams und die mobile Arbeit des Hospitals in den Stadtrandgebieten Cochabambas, wo neben medizinischer Hilfe auch allgemeine Lebensberatung und Hilfe zur wirtschaftlichen Selbsthilfe geboten wird.

Info-Flyer zum Download >>

Weitere Informationen erhalten Sie per Mail: cochabambaping@ekpnpong.de

Das nächste Treffen findet am Di, 28.2.2017, um 18.00 Uhr statt.
Ort: Gemeindehaus Paul-Gerhardt, Kuglerstr. 15

am 6.11.2016 haben wir den Cochabambatag 2016 gefeiert
(mehr Infos)