. .

Kontakt

Frank Esch, Mail: f.esch@ekpn.de, Telefon: +49(0)30-40 00 34 99
Pfn. Almut Bellmann, Mail: a.bellmann@ekpn.de, +49(0)157-32 66 65 49

Spenden für Peter und die anderen Inhaftierten

Wenn Sie für die Familien der Inhaftierten spenden möchten, nutzen Sie bitte folgendes Konto:

IBAN DE27 5206 0410 6303 9955 69
Verwendungszweck: Istanbul 10

Endlich frei! - Aber der Prozess in Istanbul geht weiter. Weiterhin täglich um 18.00 Uhr Friedensgebet in der Gethsemanekirche

Stand der Dinge - aktuelle Infos zu den in der Türkei Inhaftierten. PDF-Download >>

Die Quäker-Hilfe-Stiftung hat unserem Gemeindemitglied Peter Steudtner am 5. Dezember 2017 ihren Friedenspreis verliehen. Die Laudatio hielt Wolfgang Thierse. Mehr Infos >>

Der Prozess gegen die zehn Menschenrechtsverteidigerinnen und -verteidiger und Taner Kılıç geht seit dem 22. November 2017 in Istanbul weiter. Ihnen drohen bis zu 15 Jahre Haft. Taner Kılıç ist weiterhin in Haft.

Daher ist weiterhin täglich um 18 Uhr die Gethsemanekirche geöffnet zum Gebet. Montags finden zur selben Zeit Fürbittandachten statt.

Über 100 Tage waren die Istanbul10 und mit ihnen unser Gemeinde-Mitglied Peter Steudtner in Haft. Seit dem 26. Oktober 2017 sind sie frei, und Peter Steudtner sowie Ali Gharavi konnten aus der Türkei ausreisen. Wir freuen uns mit ihnen, ihren Familien und Freunden und heißen sie herzlich wieder in Berlin willkommen!

Doch die Freilassung aus der Untersuchungshaft bedeutet noch keinen Freispruch. weiterhin sind der Vorsitzende von Amnesty International Türkei, Taner Kılıç, die deutsche Übersetzerin und Journalistin Meşale Tolu Çorlu und der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel in Haft. Auch der Schweriner Pilger David Britsch wurde monatelang nahe der türkisch-syrischen Grenze ohne Anklage und Gerichtsverfahren festgehalten. Ihre Namen stehen für die Schicksale zahlreicher zu Unrecht Verhafteter in der Türkei.

Wir werden weiterhin für sie wachen und beten.

Unsere Evangelische Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord hat sich intensiv für die Freilassung von Peter Steudtner und der mit ihm Inhaftierten eingesetzt.

Brief des GKR vom 19. Juli 2017

100 Tage Haft in der Türkei - Interview mit Pfn. Almut Bellmann im Tagesspiegel (12.10.2017)

Offene Briefe von Peter Steudtner aus der Haft


Rückblick

Unser Gemeindemitglied Peter Steudtner ist am 5. Juli in der Türkei verhaftet worden. Peter Steudtner war zu diesem Zeitpunkt als Referent auf einem Seminar für Menschenrechtsverteidiger*innen zu IT-Management und dem Umgang mit Stress und Trauma tätig. Der Vorwurf des Haftrichters lautet auf Unterstützung einer terroristischen Vereinigung.

Bis zum 26. Oktober 2017 wurde Peter Steudtner zusammen mit fünf weiteren Menschenrechtsverteidiger*innen in der Türkei in Untersuchungshaft festgehalten.