. .

Veranstaltungen

Bibelprojekt "Das Böse"

Mittwoch, 19. Dezember 2018 – 19.30 Uhr
Veranstalter: EKPN
Ort: Gemeindehaus, Gethsemanestr. 9

Bibelprojekt mit Pfarrerin Jasmin El-Manhy. Thema: Das Böse.

Gott und das Böse – Theodizee »Wenn nun aber unsere Ungerechtigkeit Gottes Gerechtigkeit erst richtig zur Geltung bringt, welchen Schluss sollen wir daraus ziehen? Etwa den, dass Gott ungerecht ist, wenn er seinen Zorn ›über uns‹ hereinbrechen lässt? (Ich rede ›bewusst einmal rein‹ menschlich.)« Römerbrief 3,5

Wo Licht ist, ist auch Schatten – so heißt es. Und nicht nur in Zeiten von Terror und Gewalt ist so mancher schnell dabei, die Welt in gut und böse einzuteilen. Aber was ist das Böse eigentlich? Eine Grundkraft, die dem Guten gegenübersteht? Das, was wir als moralisch falsch bewerten? Ist der Mensch eigentlich gut oder böse von Beginn an? Im Christentum ist das Böse eine zentrale Kategorie und die Frage, woher der Gegensatz zwischen Gut und Böse kommt, hat in der Theologie- und  Philosophiegeschichte ihre Spuren hinterlassen.

Bis Dezember 2018 wollen wir die Spur aufnehmen, ausgehend von biblischen Texten nach dem Bösen fragen und gemeinsam denken. Die Arbeit an den Texten steht dabei im Vordergrund – denn die erzählen oft was ganz anderes als das, was wir zu hören gewohnt sind.

Immer mittwochs, immer einmal im Monat (außer Juli), jeweils von 19.30 – 21.00 Uhr, immer mit Pfarrerin Jasmin El­Manhy (j.el-manhyping@ekpnpong.de)
Ort: Gemeindehaus Gethsemanestraße 9, Großer Saal
Termine: 7. März / 11. April / 9. Mai / 13. Juni / 29. August / 12. September / 17. Oktober / 14. November / 19. Dezember